Klimaschutzbeauftragte besucht EvB-Umwelt-AG

Geschrieben von Frau Nassenstein.

Auf Einladung der Umwelt-AG besuchte Jennifer Schnepper, die Klimaschutzbeauftragte der Stadt Wipperfürth, unsere Schule. Gemeinsam mit der Klasse 6b hatten die Schülerinnen und Schüler der AG die Gelegenheit Fragen rund um Umwelt- und Klimaschutz zu stellen. Zuerst schilderte Frau Schnepper ihren beruflichen Werdegang und sprach danach über das Klimaschutzkonzept der Stadt, das es umzusetzen gilt.

Über diesen Plan sollen Klimaschutzziele erreicht werden in den Bereichen:

- Mobilität (Bus, Radwege etc.)
- Energieeffizienz (Gebäude Heizungen)
- Regenerative Energien
- Öffentlichkeitsarbeit, Beratung und Bildung

Zum letzten Punkt gehört auch der Besuch im EvB und Frau Schnepper lobte ausdrücklich das Engagement der Schülerinnen und Schüler. Es wurde angeregt darüber diskutiert, was jeder selbst für die Umwelt tun kann. Von CO2-freundlicheren Ernährung über Rad fahren bis hin zu Whiteboards, Licht und Heizungen, die in Abwesenheit abgeschaltet werden können, war alles dabei.

Die Gruppe sprach sich für einen Veggitag im Schulcafé und wenn möglich auch in der Mensa aus. Zum Abschluss bekam Frau Schnepper von Mitgliedern des Vereins „Plant for the Planet Wipperfürth e.V.“ eine junge Eiche geschenkt mit der Bitte, diesen Baum fürs Klima zu pflanzen. Wie man einen Baum richtig pflanzt wird in einem selbst erstellten Video erklärt, das  man sich unter https://www.wipp-buddelt.de/baum-pflanzen (externer Link) anschauen kann.

In nicht zu weiter Ferne wollen sich alle wieder sehen, besprechen was umgesetzt wurde und neue Ideen im Rahmen des Umweltschutzes entwerfen und weiterentwickeln.

Infoabend am heutigen Mittwoch für Eltern und Schüler*innen anderer Schulformen

Geschrieben von Tobias Schmidt.

Der heutige Informationsabend (19.30h, Neubau) richtet sich an Eltern sowie Schülerinnen und Schüler "anderer" Schulformen. Die Veranstaltung betrifft somit beispielsweise Realschülerinnen und Realschüler, die sich nach erfolgreichem Abschluss der Stufe 10 über einen Wechsel an das Engelbert-von-Berg-Gymnasium informieren möchten.

Die Eltern sowie Schülerinnen und Schüler der aktuellen Stufe 9 unserer Schule werden zu einem späteren Zeitpunkt über die Oberstufenlaufbahn informiert, zu dem wir dann gesondert einladen werden.

Eventuell entstandene Unklarheiten bitten wir zu entschuldigen!

Bericht zur Klassenfahrt der 6 a/b/c

Geschrieben von den EvB-Klassen 6abc.

Klassenfahrt nach Düsseldorf

Vom 6.9. bis 9.9.2019 ging es für die Klassen 6a, b und c auf Klassenfahrt nach Düsseldorf mit vielen tollen Programmpunkten: Neanderthalmuseum, Besichtigung des Flughafens, Kletterhalle, Stadtrallye. An einem freien Nachmittag gab es sogar Zeit zum Shoppen. Übernachtet haben wir in der Jugendherberge direkt an den Rheinwiesen. So konnten diejenigen, die abends noch fit waren, dort Fußball spielen oder ans Rheinufer gehen.

Wer möchte, kann im Folgenden noch Ausführlicheres zu den einzelnen Programmpunkten lesen oder sich ein paar FOTOS anschauen.

Neanderthal Museum

Am 6.9.19 begann die Klassenfahrt nach Düsseldorf mit einem Ausflug zum Neanderthal Museum. Das Neandertal wurde nach dem Maler des Tals „Neander“ benannt. Als die Klassen 6a, b und c zur Führung kamen, wurden ihnen Kopfhörer ausgeteilt, damit die Führerin nur in ein Mikrofon sprechen musste. Die Führung ging um das Thema Neandertaler und Steinzeitmenschen. Nach der Führung konnten die sechsten Klassen noch einen Workshop besuchen, wo sie Steinzeitschmuck oder Werkzeuge ausarbeiten konnten.
Von Delia und Leonard

Der Flughafen

Auf der Klassenfahrt haben wir einen Flughafen besichtigt. Am Flughafen angekommen, sind wir in einen Bus gestiegen. Dort haben wir einen Ausweis bekommen, damit man weiß, dass wir nicht unerlaubt hier sind. Dann sind wir mit dem Bus zur Sicherheitskontrolle gefahren, wo wir alle Taschen abgeben mussten. Als wir unsere Sachen wiederbekommen haben und alle durch die Sicherheitskontrolle waren, sind wir wieder in den Bus gestiegen. Dann sind wir auf den Flughafen gefahren. Es gab einen Busfahrer und einen Mann, der mit Mikrofon alles erklärt hat. Wir haben den A380 gesehen. Es ist das größte Passagierflugzeug der Welt und war gerade auf dem Weg nach Dubai. Wir haben uns mit dem Bus an einen Landeplatz gestellt und den Flugzeugen gewunken. Ein Flugzeug hatte darauf sogar gehupt. Dann sind wir weitergefahren und haben die Werkstätten der Flugzeuge gesehen, in eine Werkstatt passen drei Flugzeuge, würde man sie auf einander stellen dann gingen da sechs rein. Der Mann am Mikrofon hieß Ralf und er hatte uns manchmal Fragen gestellt. Wenn einer sie richtig beantwortete, bekam er eine Freikarte für die Flughafenterrasse. Am Ende kamen viele schwarze Autos mit Blinklichtern und Ralf hat gesagt, dass sie einen Promi abholen. Dann, als wir aus dem Bus gestiegen sind und unsere Ausweise abgegeben haben, hat uns Ralf noch Freikarten gegeben für die Flughafenterrasse. Dann haben wir noch auf die 6a gewartet und noch etwas gespielt. Es war ein schöner Tag.
Von Finja Löhr und Nia Mariani.

Die Kletterhalle

Am Donnerstag 5.9.19 gingen wir in die Kletterhalle. Nach dem sehr langen Weg kamen wir endlich an.
Zuerst legten wir ein paar Regeln fest. Dann ging es endlich los! Wir durften klettern. Es gab unterschiedliche Schwierigkeitsgrade.Als Anfänger nutzten viele nur die einfachen Routen. Dann legten viele eine Pause ein, natürlich war für Essen und Trinken gesorgt. Danach konnte es wieder weitergehen. Wir kletterten hoch und gingen wieder runter immer und immer wieder. Zum Ende hin saßen viele nur noch am Rand und redeten. Nach einigen Stunden in der Kletterhalle fuhren wir mit der Straßenbahn wieder zurück. Das war unser Ausflug in die Kletterhalle

Stadtrallye-Düsseldorf

Am 4. September begab sich die Jahrgangsstufe 6 auf ihrer ersten Klassenfahrt zu ihrer Stadtrallye über die Rheinkniebrücke. Alle Läufer und Läuferinnen wurden in drei Bereiche eingeteilt, diese drei Bereiche hießen Karlstadt, Altstadt und Hafen. Die Gruppen bekamen Zettel mit Aufgaben und Fragen zu ihren jeweiligen Stadtteilen. Der Grund für die Rallye war, die Stadt besser kennen zu lernen. Dabei hatten die Kinder ein paar Schwierigkeiten mit dem Fahrradverkehr. Nach Schluss der Stadtrallye trafen sich alle Schüler und Schülerrinnen unter der Rheinkniebrücke, um von dort zur Jugendherberge zurückzukehren.

Weitere Fotos gibt es HIER.

Der EvB-Kunstkalender für 2020 ist da!!!

Geschrieben von A. Erlenkötter.

Auch dieses Jahr gibt es wieder unseren EvB-Kunstkalender mit beeindruckenden Kunstwerken aus verschiedenen Jahrgangsstufen. Mit insgesamt über 50 künstlerischen Arbeiten, die im Laufe des letzten Schuljahres entstanden sind, präsentiert sich hier das EvB von seiner künstlerisch-kreativen Seite – die sich sehen lassen kann.

Also, worauf noch warten?! Der EvB-Kunstkalender ist ein tolles Weihnachtsgeschenk, natürlich ein guter Kalender und kann auch wieder als Familienplaner genutzt werden.

Der EvB-Kunstkalender kann ab sofort dienstags und donnerstags in der zweiten großen Pause in der Pausenhalle für 9,90 Euro erworben werden. Darüber hinaus wird es auch einen Verkaufsstand an den beiden Weihnachtskonzerten (13.12. / 14.12.) geben.

   



 

Physiktagung 2019

Geschrieben von Yannick Szlapka.

Zeitreisen, Wurmlöcher und Antimaterie-Bomben: alles nur Hollywood oder tatsächlich möglich?

Wie hängen laut Einstein Geometrie und Gravitation zusammen?20190922 151212

Wie züchtet man topologische Igel?

Und was hat Schrödingers tote Katze – nein lebende Katze… oder doch tote? – mit Quantenphysik zu tun?

Alljährlich veranstaltet die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) eine Schülertagung, um Schülerinnen und Schülern ab dem Alter von 16 Jahren Fragen wie solche zu beantworten. Insgesamt 100 physikbegeisterte Jugendliche aus ganz Deutschland bekamen an einem Wochenende vom 20. bis 22. September 2019 die Chance, im „Hogwarts der Physik“ ,dem Physikzentrum Bad Honnef, Gleichgesinnte zu treffen, mit erfahrenen Gästen aus der Wissenschaft in Kontakt zu treten, aus spannenden Workshops, Diskussionsrunden und Plenarvorträgen zu lernen und auch selbst kleine Vorträge zu halten oder Poster auszustellen. 

Auch vom EvB nahmen in diesem Jahr vier Schüler/-innen der Q1 an der Tagung teil und steuerten sogar einen Vortrag über das medizinische Thema Szintigraphie bei.

Da die Vorträge und Poster der Teilnehmer einen sehr großen Teil der vielseitigen Tagung bildeten, war der Inhalt breit gefächert und es gab für jeden ein spannendes Thema.

Man muss auch kein physikalisches Genie sein, um an der Tagung teilnehmen zu können. Interesse und physikalische sowie mathematische Grundkenntnisse reichen für eine Bewerbung völlig aus.

Allein das Physikzentrum Bad Honnef war den Besuch auf jeden Fall wert.

20191111 133004Prachtvolle alte Architektur trifft dort auf modernste Technik. Zwischen historischen Marmortreppen und neuzeitlichem Hörsaal, waren die Schüler für das Wochenende in komfortablen Zimmern untergebracht. Die Lernzeiten wurden bereichert mit leckerem Essen, verschiedenen Spielen und einem schönen Abendprogramm. Insgesamt war die Stimmung sehr locker, fröhlich und alle waren hochmotiviert. Es bot eine gute Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen. Neben neuen Freunden konnte man sich aber auch für seine berufliche Zukunft inspirieren lassen.

Die Schüler würden jedem Physikbegeisterten die DPG Schülertagung aufrichtig empfehlen, da es eine einzigartige Erfahrung war, aus der man nur lernen kann.

Einladung zu unseren Weihnachtskonzerten 2019

Geschrieben von Yannick Szlapka.

EngelWeihnachtskonzert 2019

am 13.12.2019 (Jahrgangstufen 5 und 7)

und

am 14.12.2019 (Jahrgangsstufen 6 und 8)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

am Freitag, den 13.12.2019 und im Samstag, den 14.12.2019 finden unsere traditionellen Weihnachts konzerte statt. Da aufgrund der stark gestiegenen Besucherzahlen die Sitzplätze unserer Aula nicht mehr ausreichen, haben wir uns dazu entschieden,. auch in diesem Jahr wieder zwei Konzerte durchzuführen.

Wir möchten Sie an dieser Stelle schon einmal recht herzlich dazu einladen!

Glocken

Zu den Mitwirkenden gehören u.a. die EvB - Big Band, die Orchester und Flexigruppen der Jahrgangsstufen 5, 6, 7 und 8, Solisten, die Chor - AG der 9. Klassen sowie der EvB -Chor. Das Konzert am Freitag beginnt um 19.00 Uhr unter Mitwirkung unserer Schülerinnen und Schüler des Musikprofils der Jahrgangsstufen 5 und 7.

Das Konzert am Samstag beginnt um 18.00 Uhr unter Mitwirkung unserer Schülerinnen und Schüler des Musikprofils der Jahrgangsstufen 6 und 8.

Eintrittskarten sind ab Mittwoch, den 04.12.19, zwei Wochen vor den Konzerten im Sekretariat erhältlich.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit und freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit musikalischen Grüßen,

P. Peuler / C. Schiffelmann                                  

E. Seifert

    (Schulleitung)

 

 

Unser Tag der offenen Tür am Samstag, den 16.11.2019

Der Tag der offenen Tür liegt hinter uns und wir freuen uns, dass unsere Einladung ein so reges Interesse hervorgerufen hat. Viele Eltern und ehemalige, aktuelle und zukünftige EvB-Schülerinnen und Schüler haben dank Sonnenschein und trotz eisiger Temperaturen den Weg in unser Engelbert-von-Berg-Gymnasium gefunden. Schön, dass Alle da waren!

In vielen schülergeleiteten Führungen, den Probeunterrichtsstunden, den Mitmachangeboten und besonders beim Stempelsammeln für den "EvBären-Pass" konnten alle Besucherinnen und Besucher einen Eindruck von unserem abwechslungsreichen Schulalltag gewinnen. Es gab Musik vom EvB-Chor und der Big Band sowie ein abwechlungsreiches Sportprogramm in der Turnhalle.

Einzelne Fachschaften haben sich mit Info-Ständen und weiteren Angeboten präsentiert und viele Kolleginnen und Kollegen standen für Gespräche über ihre Fächer und weitere Fragen zu einer Schullaufbahn am EvB bereit. Zudem stand auch unser neues Gebäude als Anlaufstelle für alle Informationen über unsere Schule und unsere Kooperationspartner sowie durch das Probeessen in unserer neuen Mensa im Mittelpunkt des Interesses.

Einen Einblick in unser Angebot vom Samstag findet sich in unserer Bildergalerie. Einfach HIER (oder links auf das Bild) klicken. (Fotos: Amelie Nordheim-Perera & Jona Grewe, Stufe Q1)

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten sowie unseren Besucherinnen und Besuchern und freuen uns auf ein Wiedersehen am EvB!

Raumplan für den 1. Elternsprechtag am 22.11.2019

Geschrieben von T. Schmidt.

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir möchten, dass Sie sich an unserem Elternsprechtag im EvB schnell und unkompliziert zurecht finden. Daher bieten wir hier den Raumplan als PDF-Datei zum herunterladen an, damit Sie direkt sehen können, wer in welchem Raum sitzt. Die erste Ziffer der Raumnummer zeigt hierbei jeweils das Stockwerk an, die Räume 304 & 306 befinden sich also beispielsweise im 3. Stock, die Räume 010 und 011 im Erdgeschoss.

HIER KLICKEN UM DIE LISTE ALS PDF-DATEI HERUNTERZULADEN.

Wir wünschen Allen einen lohnenswerten Tag mit vielen angenehmen und konstruktiven Gesprächen!

Einladung zum 1. Elternsprechtag im Schuljahr 2019/2020

Geschrieben von der EvB-Schulleitung.

Liebe Eltern!

Am Freitag, den 22. November 2019, findet in der Zeit von 15-19 Uhr (Ausnahmen entnehmen Sie bitte der Liste) der erste Elternsprechtag im aktuellen Schuljahr 2019/2020 am EvB statt. Unter DIESEM LINK können Sie die Kollegiumsliste herunterladen und einsehen, in der die Anwesenheitszeiten der einzelnen Kolleginnen und Kollegen eingetragen sind. Nehmen Sie diese bitte zur Kenntnis, so dass Sie oder Ihr Kind einen für alle Beteiligten passenden Termin absprechen können.

Geben Sie Ihre Terminwünsche bitte Ihrem Kind mit in die Schule. Die endgültigen Zeitfenster (jeweils etwa 10 Minuten) werden wir Ihnen dann rechtzeitig vorher über Ihr Kind mitteilen.

WICHTIG!!!

Nur die Schülerinnen und Schüler der Stufe 5 erhalten diese Liste in Papierform. Machen Sie daher bitte Gebrauch von diesem Link: Übersicht 1. Elternsprechtag 2019/2020. (identisch mit dem Link oben im Text)

Wichtige Termine - (Terminänderungen)

Geschrieben von Tobias Schmidt.

Achtung: Geänderte Termine

Da die Stadt Wipperfürth die Anmeldetermine für das EvB auf Weisung der Bezirksregierung nachträglich auf einen späteren Zeitraum legen musste, sind leider in der Imagebroschüre der Stadt nicht die richtigen Termine ausgewiesen. Nachfolgend finden Sie die korrekten Termine:

  • Am Mittwoch, den 13.11.2019 findet in unserem Neubau (Mensa-Mehrzwecksaal) ab 19.30 Uhr der allgemeine Info-Abend für Sie, die Eltern aller Viertklässler*innen, statt.

  • Am Samstag, den 16.11. 2019 empfangen wir Sie und Ihr Kind gern zwischen 9.00 und 13.00 Uhr zu unserem Tag der offenen Tür.

  • An unseren Schnuppertagen in der Woche vom 02.- 06.12.2019 ist Ihr Kind herzlich eingeladen, an einem Tag von 11.30 – 14.00 Uhr Lehrer- und Schüler*innen des EvBs im Unterricht näher kennenzulernen. Anmeldungen dazu sind am Info-Abend, am Tag der offenen Tür sowie telefonisch über das Schulsekretariat möglich.

  • Von Montag, dem 03.02. bis einschließlich Mittwoch, den 05.02.2020 können wir leider wegen der nachträglichen Terminverschiebung nicht, wie ursprünglich geplant, Ihre Anmeldungen entgegennehmen. Die Schulleitung lädt Sie an diesen Tagen in der Zeit von 8 bis 18 Uhr zu Beratungsgesprächen ein, damit Sie den Schulwechsel für Ihr Kind besser vorbereiten können. Insbesondere können wir Ihnen dabei neben unseren zahlreichen Kooperationspartnern unsere verschiedenen Profilbereiche (Musikprofil, Bilinguale Klasse, Sport, MINT) vorstellen und erläutern.

  • Entscheiden Sie sich für unser Gymnasium, dann kommen Sie - gern auch mit Ihrem Kind (bei Realschulempfehlung ist dies erforderlich) von Montag, den 17.02. bis einschließlich Mittwoch, den 19.02.2020 in der Zeit von 8.00 – 18.00 Uhr zur Anmeldung in unser Schulsekretariat. Bitte bringen Sie dazu das letzte Zeugnis, das Stammbuch oder eine Geburtsurkunde sowie den Anmeldeschein der Grundschule mit.

Wir würden uns freuen, Sie und Ihr Kind bei uns begrüßen zu dürfen!

Ihr Erhard Seifert          Ihre Esther Slach 
Schulleiter   Leiterin der Erprobungsstufe