Der Weg zum "Digitalen Lernen" am EvB

Geschrieben von Tobias Schmidt.

EvB 2.0: Ein erster Einblick in unseren Weg in die Digitalität... 

Online Präsentationen erstellen und halten, Word-Dateien formatieren und hochladen, im Chat Fragen klären und gemeinsam Ergebnisse diskutieren, an Videokonferenzen teilnehmen...

Alle diese digitalen Abläufe und die dazugehörigen Kompetenzen gehören am EvB für Schülerinnen und Schüler, das gesamte Kollegium und unsere Verwaltung mittlerweile zum selbstverständlichen Schulalltag. Die aktuelle Lage in der Pandemie hat für uns alle einen Weg beschleunigt, den unsere Schule bereits vor einiger Zeit angebahnt und eingeschlagen hatte. Bereits im Jahr 2014 wurden bei uns die ersten Medienbegleiter (damals noch Medien-Scouts) ausgebildet, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer, die sich intensiv mit Fragen der Digitalkompetenz und den Vor- und Nachteilen von Social Media auseinandergesetzt haben. 

Gleichzeitig haben wir an unserer Infrastruktur gearbeitet. Bereits seit etwa 10 Jahren sind am EvB die ersten ActiveBoards zu finden, digitale Tafeln, die zunächst den Unterricht in den Naturwissenschaften, mittlerweile aber in allen Fachbereichen unterstützen und erleichtern. Am EvB sind im Jahr 2021 nunmehr in über 20 Räumen anstelle von traditionellen Kreidetafeln ActiveBoards, SmartBoards und C-Touches zu finden. Und alle werden im Unterricht regelmäßig von SchülerInnen und LehrerInnen eingesetzt.

Die Ausstattung unserer Informatik-Räume mit PCs mithilfe des Fördervereins, die mobilen Laptop-Wagen und die Selbstlernzentren im Naturwissenschaftlichen Trakt sowie über der neuen Mensa sorgen zusätzlich dafür, dass der digitale Anteil an der Schulbildung am EvB nach und nach immer selbstverständlicher geworden ist.

Parallel dazu haben wir die schulinternen Lehrpläne so umgestellt, dass sie dem Medienkompetenzrahmen NRW gerecht werden, einer Vorgabe des Landes, die sicherstellen soll, dass die gesamte Schülerschaft bewusst und souverän mit den Herausforderungen der Digitalisierung und Digitalität umgehen kann. Das Internet soll nicht mehr lange #Neuland für uns alle bleiben... Hierbei halfen dann auch die kollegiumsinternen Fortbildungen, bei denen die Kolleginnen und Kollegen, die bereits mehr Erfahrungen in einzelnen Bereichen des digitalen Lernens gemacht hatten, ihr Wissen mit den anderen teilten, so dass danach gemeinsam neue Projekte angestoßen und ausprobiert werden konnten. Ein spannender Weg, den wir sicherlich gemeinsam weiter beschreiten werden.

Erste Planungen und Gespräche zur Einführung einer Lernsoftware für alle Schülerinnen und Schüler und das Kollegium waren der logische nächste Schritt, der sich dann 2019 in den ersten vorbereitenden Gesprächen anbahnte. Die Entscheidung Microsoft-TEAMS flächendeckend einzusetzen war schnell getroffen und dann kam… Corona. Innerhalb kürzester Zeit mussten die letzten Entscheidungen getroffen werden und bereits wenige Tage nach der ersten Schulschließung im März 2020 konnten wir dank der Expertise in unserem Kollegium für die gesamte Oberstufe eine digitale Infrastruktur zur Verfügung stellen, die unserem letzten Abiturjahrgang einen fast unmittelbaren Anschluss in der Prüfungsvorbereitung ermöglichte, über den damals auch in der WDR Lokalzeit berichtet wurde. Auch über unsere nächsten Schritte zum Distanzlernen wurde in der Presse berichtet, beispielsweise über den Online-Unterricht aus unserem Selbstlernzentrum im Mai bei RP-Online. Kurze Zeit später folgten dann für alle EvB-Schülerinnen und Schüler Schul-Email-Adressen und TEAMS-Zugänge und mittlerweile sogar für jede und jeden ein kostenfreier Zugang zur Office-Software Microsoft 365

Und auch an anderer Stelle konnten wir unsere im Laufe der Zeit erworbenen Digitalkompetenzen einbringen. Da zur Zeit Informationsveranstaltungen wie zum Beispiele ein "Tag der offenen Tür" nicht - wie sonst üblich - im Schulgebäude stattfinden kann, haben wir unser Angebot eben digital zur Verfügung gestellt. Wir haben einen EvB-Instagram-Account ins Leben gerufen und aus der Distanz ein "kollegiales Weihnachtsvideo" erstellt. Aus einem festgelegten Tag wurden somit viele kurze und lange "Digitale Tage der offenen Tür", und auch jetzt kann man sich noch immer anhand unseres vielfältigen Angebots online über unsere Schule informieren. Ende Januar 2021 folgen hier noch weitere Neuerungen, die ebenfalls im Internet zur Verfügung stehen werden.

Wir sind weiterhin gespannt auf die nächsten Entwicklungen in diesem Bereich, der uns alle gemeinsam immer weiter in die Zukunft begleiten wird. Denn wir stehen trotz all der erreichten Zwischenschritte immer noch erst am Anfang des digitalen (Distanz-)Lernens am Engelbert-von-Berg-Gymnasium...

Digitales Angebot für Grundschulkinder und ihre Eltern

1

 

Infos zur EvB-Oberstufe

2

 

Einblicke in unser Schulleben

3

Durch Anklicken der einzelnen Bilder gelangt man zu den interaktiven Angeboten unserer Digitalen Tage der offenen Tür.

An dieser Stelle werden wir in Kürze noch weitere Informationen zu unseren Digitalen Kompetenzen online stellen, beispielsweise zu den folgenden Themen:

- Unsere Digitalen Tage der offenen Tür

- Kollegiumsinterne Fortbildungen

- Erfahrungen zum Hybrid-Lernen

- Unsere Arbeit an einem digitalen Lern- und Lehr-Konzept

- Digitalität mit Köpfchen (Bewegte Pausen/Handyregelung)

- Lehrer-iPads

- Virtual Reality am und im EvB

- u.v.m.

360 Grad Tour durch das EvB - Digitale Tage der offenen Tür 2020/21

Geschrieben von T. Schmidt.

Herzlich Willkommen zur 360°-Tour am Engelbert-von-Berg-Gymnasium!

Da aktuell keine Schulbesuche möglich sind, bieten wir euch und Ihnen auf diesem Weg einen noch besseren Einblick in unser Schulgelände und eine große Auswahl an Räumen. Nachdem wir im letzten Jahr bereits ein breites digitales Angebot auf unserer Homepage präsentiert haben (HIER klicken), möchten wir nun, da auch der Alternativtermin für den Tag der offenen Tür nicht stattfinden kann, auf diesem Weg eine Möglichkeit bieten, "ein Gefühl" für unsere Schule zu bekommen.

Das folgende Video erklärt, wie unsere 360°-Foto-Tour abläuft. Viel Vergnügen!

Externer Link für das Erklärvideo zur Videotour: https://youtu.be/7tvbJLFcCBM

EvB 360 I
Durch das Anklicken des folgenden Bildes gelangt ihr/gelangen Sie zum ersten Teil unserer Sammlung von 360°-Fotos unserer Schule. Viel Vergügen!


(https://www.thinglink.com/mediacard/1409329299248381955)

EvB 360 II
Durch das Anklicken des nächsten Bildes gelangt ihr/gelangen Sie zum zweiten Teil unserer Sammlung von 360°-Fotos unserer Schule. Viel Vergügen!  


(https://www.thinglink.com/mediacard/1409327190692069379)

Lernergebnisse im Distanzlernen - Januar 2021

Geschrieben von D. Kohlhaas.

Ein Kursraum im Lockdown: Leer. Keine Schülerinnen und Schüler. Keine Lehrerin, kein Lehrer. Und doch gibt es in unserem Raum 200B viel zu entdecken!
Hinter den Icons verbergen sich unterschiedlichste Arbeitsergebnisse des Distanzunterrichts während der Schulschließung. Einfach mal reinschauen und sehen, wie aktiv die EvB Schülerinnen und Schüler im Homeschooling sind.

Datenschutz/DSGVO

Geschrieben von Tobias Schmidt.

An dieser Stelle werden wir in Kürze Dokumente zur Verfügung stellen, in denen eingesehen werden kann, in welchem Umfang und zu welchem Zweck an unserer Schule eine Erhebung personenbezogener Daten stattfindet.

Allgemeine Informationen zu den uns alle betreffenden Passagen der DSGVO und zur schulinternen Erhebung von personenbezogenen Daten sind unter den folgenden externen Links zugänglich:

 
 
 
 
 
(Stand: Februar 2019 - für die Inhalte externer Links ist das Städt. Engelbert-von-Berg-Gymnasium nicht verantwortlich)