Schulleben

Aktuelles zur SuSI-Initiative 2020-21

Geschrieben von B. Ijewski & C. Marten.

SuSI-Initiative im Schuljahr 2020/21

Kurz nach Beginn des Schuljahres wurden in den letzten Jahren SuSI – Kurse eingerichtet. Die Schüler- unterrichten- Schüler-Initiative beruht auf der Idee, dass ältere Lernende mit den jüngeren in kleinen klassenübergreifenden Gruppen und zu bestimmten Themen Unterrichtsinhalte kreativ und gut einüben können und somit zum besseren Schulerfolg beitragen. In diesem Jahr gibt es aufgrund der Corona-Situation noch Planungsbedarf.

Wir wollen auch in diesem Schuljahr SuSI – Kurse anbieten. Mit einem kurzfristigen Angebot ist allerdings nicht zu rechnen. Informationen dazu werden zu gegebener Zeit über die allgemeinen Kanäle der Klassen in TEAMS bekannt gegeben.

Wipperfürth, 19.8.2020                         Frau Ijewski, Frau Marten 

Langtagsunterricht am 13.08.2020 entfällt

Geschrieben von Tobias Schmidt.

Kein Langtagsunterricht am Do., den 13.08.2020 am EvB

Am Donnerstag (13.08.2020) fällt der Langtagsunterricht für die Oberstufe aus. Somit endet der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler - Stufe 5-Q2 - am EvB bereits um 13.20h. 😷☀️

Informationen zur Durchführung des Sportunterrichts am EvB 2020 (Corona)

Geschrieben von M. Friesen.

Informationen zur Durchführung des Sportunterrichts am EvB

Die Fachschaft Sport hat zur Durchführung eines möglichst sicheren Unterrichts ein schulinternes Konzept entwickelt, das die Schülerinnen und Schüler aller Stufen betrifft. Wir bitten daher um Kenntnisnahme und Beachtung der HIER zu Download bereitgestellten Informationen für den Sportunterricht.

DOWNLOAD des schulinternen Konzepts für die Durchführung des Sportunterrichts am EvB (Fachschaft Sport)

Sammlung der Informationen zum 1. Schultag 2020

Geschrieben von T. Schmidt.

Gestaltung des 1. Schultags - 12.08.2020

(Die Planung kann HIER zusätzlich als PDF-Dokument heruntergeladen werden.)

Einschulung 2020 am EvB-Gymnasium

Liebe Schulgemeinde, liebe Eltern, liebe zukünftige Fünftklässler!

Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Einschulungsfeier vor den Sommerferien leider ausfallen. In einem etwas veränderten Rahmen wollen wir nun am Dienstag, den 11. August 2020 die Kinder und ihre Angehörigen klassenweise in der Aula unserer Schule begrüßen. Die Anzahl der teilnehmenden Familienmitglieder ist nicht begrenzt. Jedes Familienmitglied soll bitte einen Mund-Nasenschutz tragen. In der Aula selbst wird es Platzmarkierungen für die jeweilige Klasse geben. Bitte lassen Sie die markierten Stühle frei.

Nach den Ansprachen und der Begrüßung der Kinder gehen diese mit ihrem Klassenlehrer/ihrer Klassenlehrerin und den Mentoren zum Klassenraum. Die Angehörigen sind derweil eingeladen, in der Pausenhalle bei Kaffee und Kuchen zu verweilen, bis die Kinder wieder bei ihren Familien sind. Bitte folgen Sie bei Ihren Wegen durch unsere Schule den vorgegebenen Wegen.

14.30 Uhr Klasse 5a, Klassenlehrer Herr Dudziak

15.15 Uhr Klasse 5b, Klassenlehrer-Team Frau Feistel / Herr Bünger

16.00 Uhr Klasse 5c, Klassenlehrer Herr Ebbinghaus

 

Wichtige Information für die Sekundarstufe I (Klassenstufen 5-9) und II (Stufen 10/EF bis 12/Q2)

Die Schülerinnen und Schüler der Stufen 5-9 haben in der ersten Schulwoche (Mi-Fr) Unterricht von der 1. bis einschließlich zur 6. Stunde, Unterrichtsende ist also jeweils um 13.20h. Der sogenannte "Langtagsunterricht" findet an den entsprechenden Tagen erst ab der zweiten Schulwoche statt, so dass sich die Familien auf die Pläne einstellen können.

Alle Klassen erhalten am ersten Schultag (Mo., 12.08.2020) ihre Stundenpläne und alle weiteren Informationen in den ersten beiden Stunden von ihren Klassenlehrer:innen im Klassenraum.

Für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II (Stufe 10/EF bis 12/Q2) gelten die individuellen Stundenpläne bereits ab Mittwoch, dem 12.08.2020 im vollen Umfang. 

Jgst. EF: 

1./2. Std. Informationsveranstaltung in der Mensa/Rotes Gebäude.
ab 3. Std. Unterricht laut Plan (ggf. inkl. Langtag)

Jgst. Q1:

1./2. Std. Informationsveranstaltung in der Gymnastikhalle inkl. Stufenversammlung.
ab 3. Std. Unterricht laut Plan (ggf. inkl. Langtag)

Jgst. Q2:

ab 1. Std. Ausgabe der Stundenpläne und weitere Informationen in der Aula inkl. Stufenversammlung.
ab 3. Std. Unterricht laut Plan (ggf. inkl. Langtag)

 

 

Sammlung der Corona-Informationen vor den Sommerferien 2020 inkl. Abiturientia 2020

Geschrieben von T. Schmidt.

Liebe Eltern,

in der letzten Schulwoche des Schuljahres 2019/20 wurden die Zeugnisse gestaffelt nach Jahrgangsstufen an den verschiedenen Wochentagen ausgegeben. Am letzten Schultag (Freitag) erhielten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 ihre Zeugnisse und am 27.06.2020 wurden wir in einem feierlichen Ambiente die Abiturzeugnisse an unsere 76 Abiturientinnen und Abiturienten überreicht. Allen nochmal einen herzlichen Glückwunsch!!

Ich möchte mich an dieser Stelle bei Ihnen auch für die hervorragende Kooperation in den letzten Wochen bzgl. des Präsenz- und Distanzlernens bedanken. Ich finde, wir haben diese schwierige Zeit recht gut gemeistert. Nun ist es wichtig, sich in den Ferien gut zu erholen, bevor es dann im neuen Schuljahr weitergeht.

Wie dieses neue Schuljahr aussehen wird, kann uns niemand genau sagen. Sie haben sicherlich die Ankündigungen des Schulministeriums in den Medien mitverfolgt. Daraus lässt sich schließen, dass die Schulen möglichst den Regelbetrieb wieder aufnehmen sollen. Da möglicherweise eine Reihe von Lehrkräften aufgrund ihrer Zugehörigkeit zur Risikogruppe nicht einsetzbar sind, müssen eventuell Wege gefunden werden, diese Engpässe zu beheben. Das Ministerium stellt in Aussicht, dass zusätzliches Personal für den Regelbetrieb eingestellt werden kann, doch wann und wie dies erfolgen soll, ist noch unklar.

Hier ein paar Eckpunkte aus dem Schreiben des Ministeriums:

Für das Schuljahr 2020/21 gilt der Grundsatz, dass der Unterricht in Präsenzform den Regelfall darstellt. Auch Musik- und Sportunterricht soll wieder möglich werden.
Für den Fall, dass Lernen auf Distanz ganz oder teilweise fortgeführt werden muss, werden zur methodisch-didaktischen Absicherung Rahmenbedingungen durch die Bezirksregierungen vorgegeben, so dass eine grundsätzliche Bewertung von Schülerleistungen im Distanzlernen ermöglicht wird.

Einschulungsfeiern sollen im neuen Schuljahr möglich sein.

Die zentralen Prüfungen Klasse 10 und das Abitur sollen 2021 ohne Reduzierung der fachlichen Anforderungen durchgeführt werden. Man prüft, ob die zentral gestellten Aufgaben je nach Fach an die aktuellen Bedingungen, z.B. durch eine erweiterte Auswahl von Prüfungsaufgaben, angepasst werden können.
Die Abiturprüfungen werden um neun Unterrichtstage verschoben und beginnen erst am 23.4.2021. Der neue Zeitplan wird nach den Sommerferien vom Ministerium bekannt gegeben werden.

Der Betrieb von Schulmensen soll an allen Schulen wieder möglich sein.

Nach den Sommerferien sollten auch Fahrten und Exkursionen zu anderen Lernorten wieder zulässig sein. Die Berufliche Orientierung mit der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ ist wieder verpflichtend umzusetzen. Schulgottesdienste werden im neuen Schuljahr wieder möglich sein.

Das Sekretariat ist bis zum 2.7. und dann wieder ab dem 3.8. in der Zeit von 9 bis 13 Uhr besetzt. Sie können uns also dort gut erreichen.

Es bleibt abzuwarten, wie sich die Infektionslage entwickelt und ob es dann tatsächlich zu den beschriebenen Veränderungen kommen wird. Ich hoffe, dass wir in der letzten Woche der Sommerferien Genaueres wissen und Sie dann informieren können.

Und nun wünsche ich Ihnen gute Erholung und bleiben Sie gesund.

Erhard Seifert
Schulleiter

 

Foto nach der Zeugnisvergabe der Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2019/20.

(Es ist nicht der gesamte Abschlussjahrgang abgebildet.)

--> HIER Klicken, um zu den Oberstufen-Informationsveranstaltungen aus der Zeit der Corona-Schulschließungen zu gelangen.

+++   +++   +++   +++   +++

-> HIER finden Sie den (externen) Link zum Antragsformular für die Notbetreuung (HIER KLICKEN)

+++   +++   +++   +++   +++

!! UPDATE !! UNTERRICHTSPLANUNG DER NÄCHSTEN WOCHEN (STAND: 29.5.2020)

Aus organisatorischen Gründen war eine leichte Anpassung der Planung für die kommenden Wochen notwendig. Die Änderungen sind hier im Dokument gelb hervorgehoben, um eine gute Übersichtlichkeit zu gewährleisten. 

Beachtet/Beachten Sie bitte auch die Ergänzungen zur Terminierung der Zeugnisübergabe(n) für die einzelnen Klassen und Jahrgangsstufen am Ende der Tabelle. Die vorherige Tabelle verliert durch Veröffentlichung der aktuellen Version ihre Gültigkeit.

HIER KLICKEN um direkt zur neuen Tabelle (Stand: 29.05.2020) zu gelangen. (PDF-Download)

UNTERRICHTSPLANUNG DER NÄCHSTEN WOCHEN (STAND: 15.5.2020)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die erste Woche nach Wiederbeginn des Unterrichts ist geschafft. Da 30-35% unserer Kolleginnen und Kollegen (in anderen Schulen sind die Zahlen ähnlich) der Risikogruppe angehören und nicht im Präsenzunterricht eingesetzt werden dürfen , war es an manchen Tagen schon eine besondere Herausforderung Präsenz- und Online-Unterricht in verschiedenen Jahrgangsstufen zu kombinieren, die Abiturprüfungen in Kleingruppen durchzuführen und auch die Steuerung der Schülerbewegungen im Gebäude zur Einhaltung der Hygienerichtlinien zu übernehmen. Ich finde, dass wir diese vielfältigen Aufgaben in dieser ersten Woche nach Wiederbeginn des Unterrichts der Q1 recht gut gemeistert haben.

Um Ihre Planung in den nächsten Wochen zu erleichtern, finden Sie DURCH KLICKEN AUF DIESEN LINK [Link deaktiviert, verwenden sie bitte den oben stehenden, aktuellen Link] eine Tabelle, aus der hervorgeht, an welchen Tagen wir bestimmte Jahrgangsstufen zum Präsenzunterricht bzw. für Klausuren eingeplant haben. In der Sekundarstufe I wird immer die genannte Stufe komplett in der Schule erwartet, während die Stufen EF und Q1 jeweils nur mit bestimmten Kursen eingeplant sind. Die entsprechenden Details werden zeitnah durch unsere Koordinatoren kommuniziert.

Laut Schulministerium sind Schülerinnen und Schüler grundsätzlich nach Wiederaufnahme des Schul- und Unterrichtsbetriebes verpflichtet, am Präsenzunterricht teilzunehmen. Es gelten die allgemeinen Bestimmungen zur Schulpflicht und damit zur Teilnahmepflicht. Dies gilt auch für den Fall eines eingeschränkten Unterrichts.

Sofern Schülerinnen und Schüler eine Corona-relevante Vorerkrankung haben oder mit Angehörigen mit entsprechenden Vorerkrankungen in häuslicher Gemeinschaft leben, entfällt die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020 unter den folgenden Voraussetzungen:

Für Schülerinnen und Schüler mit relevanten Vorerkrankungen entscheiden die Eltern, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte - die Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt wird angeraten. In diesem Fall benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen schriftlich mit, dass aufgrund einer Vorerkrankung eine gesundheitliche Gefährdung durch die Teilnahme am Präsenzunterricht bei ihrem Kind möglich ist. Bei begründeten Zweifeln kann die Schule von den Eltern ein ärztliches Attest verlangen und in besonderen Fällen ein schulärztliches oder amtsärztliches Gutachten einholen.

Sofern eine Schülerin oder ein Schüler mit einem Angehörigen – insbesondere Eltern, Geschwister – in häuslicher Gemeinschaft lebt und bei diesem Angehörigen eine Corona-relevante Vorerkrankung besteht, entfällt die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht, wenn ein ärztliches Attest des betreffenden Angehörigen vorgelegt wird, aus dem sich die Corona-relevante Vorerkrankung ergibt.

Für die Schülerinnen und Schüler entfällt lediglich die Verpflichtung zur Teilnahme am Präsenzunterricht. Die Verpflichtung zur Teilnahme an Prüfungen und Kursarbeiten bleibt bestehen.

Sollten Sie aus den oben genannten Gründen, ihr Kind nicht in die Schule schicken wollen, bitte ich Sie, dies umgehend der Schulleitung mitzuteilen.

Nun wünsche ich Ihnen ein schönes Wochenende.

Herzliche Grüße
Erhard Seifert
Schulleiter

+++   +++   +++   +++   +++

WDR-Bericht zur Abitur-Betreuung am EvB 2020 - "... definitiv nicht die Norm" (Sendetermin: 12.05.2020)

Bericht der WDR-Lokalzeit über die Vorbereitung und Durchführung des Abiturs am EvB-Gymnasium

Die WDR-Lokalzeit hat an den letzten beiden Tagen einen Bericht über die Abiturvorbereitung am EvB unter den aktuellen Corona-Umständen gedreht, die am gestrigen Dienstag in der WDR Lokalzeit Bergisches Land gesendet wurde. Über einen Zeitraum von 24 Stunden wurde einerseits die Vorbereitung der Q2-Schüler*innen Jenny Johnen und André Widera dokumentiert, ebenfalls zeigt der Beitrag die Beratungslehrkräfte der Stufe Q2 Nadja Biermeyer und Tobias Schmidt bei den letzten Vorbereitungen am Tag vor den ersten schriftlichen Prüfungen in der Schule. Im an den Beitrag anschließenden Gespräch mit Studiogast David Adelmann von der "Initiative Schulboykott 2020" bezeichnet dieser die Online-Vorbereitung auf das Abitur sowie die Durchführung der Prüfungen am EvB als "eine wirkliche Ausnahme, die wir gerade gesehen haben".

Besonders gelobt wird von unseren Schüler*innen die gute und schnelle Umstellung auf Online-Unterricht mit Video-Konferenzen und die insgesamt hervorragende hygienische und organisatorische Vorbereitung der Prüfungen vor Ort. Auch wenn im Beitrag leider längst nicht alle an der Vorbereitung und Umsetzung Beteiligten gezeigt werden können, wird deutlich, welcher zusätzliche Aufwand in diesem Jahr zugunsten der Durchführung der Abiturprüfungen am Engelbert-von-Berg-Gymnasium betrieben worden ist. Zusätzlich wurden kurze Interviews mit unseren Schüler*innen auch im Verlaufe des Tages im Radioprogramm von WDR 2 gesendet.

+++   +++   +++   +++   +++

ELTERNBRIEF DER SCHULLEITUNG - Öffnung des EvB für weitere Schülerinnen und Schüler steht an (Stand: 07.05.2020)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Sie haben sicherlich gestern durch die Medien erfahren, dass ab Montag, den 11.5.2020 neben den Abiturienten nun auch weitere Schülerinnen und Schüler wieder zur Schule kommen dürfen. In der heutigen Corona-Mail des Ministeriums wurden uns dazu noch einige Rahmenbedingungen mitgeteilt.

Am Montag, den 11.5., erwarten wir unsere Schülerinnen und Schüler der Q1 zurück in der Schule. Ab dem 26.5.20 , dem Tag nach dem Haupttermin der Abiturprüfungen, sollen Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen im Rahmen der vorhandenen personellen und räumlichen Kapazitäten in annähernd gleichem Umfang bis zum Ende des Schuljahres hinzukommen.

Beim Aufenthalt in der Schule sind immer die einzuhaltenden Abstandsgebote und Hygienevorschriften zu beachten, die in der Regel zur Teilung von Klassen und Lerngruppen führen werden. Am ersten Tag der Rückkehr erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Einweisung in die zu beachtenden Vorschriften und Verhaltensmaßnahmen.

Für die Ausweitung des Unterrichts gelten folgende Vorgaben:

  • Vorrang hat die Durchführung der Abiturprüfungen. Aus diesem Grund wird der Präsenzunterricht der Q1 nicht an allen Tagen in der Schule stattfinden können, da wir an diesen Tagen personell an unsere Grenzen stoßen. Bisher dürfen Kolleginnen und Kollegen, die einer Risikogruppe angehören, nicht im Präsenzunterricht eingesetzt werden. Ein genauerer Plan welche Unterrichtsschienen an welchen Tagen unterrichtet werden, wird zeitnah über TEAMS kommuniziert.

  • Für die Schülerinnen und Schüler der Q1, die im kommenden Jahr das Abitur anstreben, soll sichergestellt werden, dass eine Klausur in diesem Schulhalbjahr geschrieben wird, um so zu einer angemessenen Leistungsbeurteilung kommen zu können. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns neben den Leistungskursschienen beim Präsenzunterricht zunächst auch auf die Grundkursschienen, in denen wegen der Schulschließung bisher keine Klausur geschrieben werden konnte. Am Montag beginnen wir mit den Leistungskursschienen der Q1. Der genaue Zeitplan wird noch über TEAMS mitgeteilt.

  • Die ausstehenden Klausuren in der Q1 sollen dann Ende Mai bzw. Anfang Juni geschrieben werden.

In den nächsten Tagen werden detailliertere Pläne folgen, wie die Zeit bis zu den Sommerferien in den einzelnen Jahrgangsstufen gestaltet wird. Für diese Planungen ist zu beachten, dass 

  • die festgelegten beweglichen Ferientage für die Jahrgänge 5 bis Q1 weiterhin Bestand haben. Gleichwohl findet für die Q2 am Freitag, 22. Mai 2020 die Abiturprüfung in Mathematik statt.
  • die Ausdehnung der Unterrichtszeit auf einen unterrichtsfreien Samstag nicht vorgesehen ist,
  • der Präsenzunterricht in der Sekundarstufe I auch an Ganztagsschulen auf den Vormittag beschränkt ist.

Wichtig ist auch noch, dass die Notbetreuung für die Jahrgangsstufen 5 und 6 aufrecht erhalten wird. 

Wir freuen uns, unsere Schülerinnen und Schüler wieder in der Schule begrüßen zu können.

Herzliche Grüße,
Erhard Seifert
Schulleiter

+++   +++   +++   +++   +++

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Schulhomepage!

Aufgrund der aktuellen Situation ergeben sich beinahe täglich neue Anlässe, die uns Alle sowohl privat als auch schulisch vor neue Herausforderungen stellen. Verlässliche Informationen geben wir Ihnen gerne hier über unsere Homepage bzw. über die etablierten oder neuen Email-Verteiler weiter. Prüfen Sie daher bitte regelmäßig Ihre Email-Konten, ggf. auch die Spam-/Werbeordner Ihres Email-Programms.

Eine Liste, über die alle Kolleginnen und Kollegen per Dienstmail zu erreichen sind, haben wir unten auf dieser Startseite bei den allgemeinen Meldungen veröffentlicht. (alternativ bitte HIER klicken) Bei Anfragen, die nicht gezielt an einzelne Kolleginnen oder Kollegen gerichtet sind wenden Sie sich bitte wie gewohnt an unser Schulsekretariat. (HIER klicken)

Um eine bessere Übersicht zu ermöglichen, werden wir die Meldungen der letzten Tage und hinzukommende aktuelle Mitteilungen ab sofort hier über die Startseite mit "Überschriften" ankündigen und dann entsprechend verlinken. Bei widersprüchlichen Informationen gilt die jeweils aktuellere/neuere Regelung. Bei Nachfragen zu unserer Homepage wenden Sie sich bitte direkt per Email an unser Webteam. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Wir wünschen Euch und Ihnen weiterhin alles Gute und eine robuste Gesundheit in dieser Situation!

Ihr EvB-Webteam

 AKTUELLE MELDUNGEN  

(für mehr Informationen jeweils die Überschrift anklicken) 

- ELTERNBRIEF DER SCHULLEITUNG - Coronamail 17: Zunächst nur neue Informationen für Grund- und Förderschulen (Stand: 30.04.2020)

- >> !! NOTBETREUUNG UND BERATUNGSANGEBOT am EvB während der Corona-Pandemie (Hier finden Sie stets den aktuellen Stand zu diesen beiden Angeboten an unserer Schule) !! <<

Informationsveranstaltung für die Stufe Q2 (Präsentation zur Berechnung der Gesamtqualifikation und den Modalitäten des Abiturs) - Corona-Ersatzangebot (Stand: 24.04.2020)

- ELTERNBRIEF DER SCHULLEITUNG - Erste Erfahrungen und weitere Planung zum Wiederbeginn des Unterrichts (Stand: 24.04.2020)

- Corona-bedingte Absage der Informationsveranstaltung zu unserem Musikprofil (Stand: 20.04.2020)

- Beratungsangebot bei persönlichen, schulischen und sozialen Herausforderungen während der aktuellen Schulschließung (Stand: 20.04.2020)

- ELTERNBRIEF DER SCHULLEITUNG - Planungsstand zum Wiederbeginn des Unterrichts (Stand: 18.04.2020)

- ELTERNBRIEF DER SCHULLEITUNG - Aktueller Stand zum Wiederbeginn des Unterrichts (Stand: 16.04.2020)

- ELTERNBRIEF DER SCHULLEITUNG - Information vor den Osterferien (Stand: 03.04.2020)

- Notbetreuung - Kontaktmöglichkeit während der Osterferien (Stand: 03.04.2020)

- Grundsätzliche Information zu den Abiturprüfungen 2020 (Stand: 27.03.2020)

Notbetreuung - Änderung der Anspruchsregelung (Stand: 23.03.2020)

- Jahrgangstufe 7 - Elterninformation Differenzierungswahl 2020 (PDF-Download) (Stand: 19.03.2020)

Alle Klassenarbeiten, Klausuren und Prüfungen bis zu den Osterferien sind abgesagt (Stand: 17.03.2020)

Informationsveranstaltungen - Ersatzangebot aufgrund von Corona (Stand: 16.03.2020)

Regelung der Notfall-Betreuung ab Mittwoch am EvB (Stand: 16.03.2020) 

Corona - Umsetzung der Vorgaben des Ministeriums am EvB (Stand: 13.03.2020)

 +++   +++   +++   +++   +++